lifelock / gloveparade 4

Zur 4. GLOVEPARADE entwickelten wir den TANZBODEN-VERLEIH LIFELOCK:
Der zentrale Float der mittlerweile vierten GLOVEPARADE ist ein mobiler, modularer Tanzboden für den immer beliebter werdenden politischen Eiertanz.
“Lifelock” besteht aus 21 Türen, die stark ineinander verkeilt werden. Durch die Erzeugung extremen Drucks, klappen sie letztlich in sich zusammen und werden Bühne für unglaubliche Schritte.
Grundschritte des politischen Eiertanzes sind: Sich in den Vordergrund bringen, vorwärts ohne Rücksicht, Ausfallschritt, Wegdrehen, vorwärts ohne Rücktritt.
Vermietung und Lieferung des Tanzbodens “Lifelock” auf Anfrage, in das Duisburger Rathaus liefern wir frei Haus.
Die GLOVEPARADE ist aus dem prägenden Bild der Loveparade-Katastrophe (24/7/2010) mit 21 Toten und über 500 Verletzten entstanden. Unzählige Sanitätshandschuhe übersäten den Boden des Tatorts (glove = Handschuh).

1 Jahr nach der Loveparade-Katastrophe sind noch immer nicht die gefunden, die für die Katastrophe verantwortlich sind. Türen sind Symbole für das Leben. Die Türen der Verantwortlichen öffnen sich noch täglich, die der 21 Opfer sind für immer geschlossen. Und täglich werden sie weiterhin mit Füßen getreten. Durch einen politischen Eiertanz, der die niedersten Noten verdient hat.


1

2

3

4

5

click here to visit GLOVEPARADE on facebook

Tweet about this on TwitterShare on Facebook